Norm

SN EN ISO 24500:2011

Gültig

Bestehende oder zukünftige Amendments und Versionen müssen separat erworben werden.

Sprache
Dienstleistungen

Zusammenfassung

Diese Internationale Norm legt akustische Signale fest, die als Rückmeldung der Betätigung oder der Zustände von Konsumgütern verwendet werden, wenn sie von einem Anwender mit oder ohne Seh- oder Hörbehinderung benutzt werden. Sie gilt für akustische Signale mit fester Frequenz, die in allgemeinen Anwendungen benutzt werden (auch Pieptöne genannt), aber nicht für melodische Töne oder Töne mit veränderlichen Frequenzen. Sie legt keine Signaltöne von Alarmanlagen für Feuer, Gasaustritt oder Überfall (die durch andere Gesetze und Richtlinien geregelt sind) fest, ebenso keine elektronischen Glockenklänge, gesprochenen Anleitungen und andere Klänge, die besonders zur Bedienung von Geräten wie Telefonen benutzt werden. Sie ist nicht auf akustische Gefahrensignale für öffentliche Bereiche oder Arbeitsstätten anwendbar, die in ISO 7731, ISO 8201, und ISO 11429 behandelt werden. Sie gilt nicht für Maschinen und Einrichtungen, die für fachmännisches Arbeiten genutzt werden. Sie legt keinen Schalldruckpegel für akustische Signale von Konsumgütern fest. ANMERKUNG Für die Festlegung solcher Pegel, die die barrierefreie Gestaltung berücksichtigen, siehe ISO 24501.

Produktspezifikationen

  • Norm von INB
  • Ausgabedatum:
  • Gültig ab:
  • Dokumenttyp: EN
  • Seiten
  • ICS 11.180.15
  • ICS 13.180
  • Publisher SNV
  • Distributor SNV
  • National Committee INB/NK 2122

Produktbeziehungen