Norm

SN EN ISO 20184-2:2019

Gültig

Bestehende oder zukünftige Amendments und Versionen müssen separat erworben werden.

Sprache
Lieferformate

Zusammenfassung

Diese Internationale Norm gibt Empfehlungen zur Handhabung, Dokumentation, Lagerung und Verarbeitung von aus gefrorenem Gewebe bestehenden und für die Untersuchung vorgesehenen isolierten Proteinen während der präanalytischen Phase vor Beginn der molekularen Analyse. Diese Internationale Norm ist anwendbar auf molekulare in-vitro-Diagnoseuntersuchungen, die von medizinisches Laboratorien und Laboratorien der molekularen Pathologie durchgeführt werden, die aus gefrorenem Gewebe isolierten Proteine auswerten. Sie hat außerdem den Zweck, von Kunden des Laboratoriums, Entwicklern der in-vitro-Diagnose und Herstellern sowie Institutionen und kommerziellen Organisationen, die biomedizinische Forschungen durchführen, und Biobanken und Arzneimittelagenturen verwendet zu werden. Proteinprofile und Protein-Protein-Interaktionen in Geweben können sich vor der Probenahme (z. B. aufgrund von warmer Ischämie) und nach der Probenahme (z. B. aufgrund von kalter Ischämie) drastisch verändern. Die Veränderungen werden beispielsweise durch Geninduktion, die Herabregelung von Genen oder eine Protein-Degradation verursacht. Die Mengen der Proteinspezies können sich je nach Gewebespender/Patient unterschiedlich verändern. Die Genexpression kann durch die jeweilige Behandlung oder den Eingriff (Operation, Biopsie) oder die zur Anästhesie oder Behandlung von Begleiterkrankungen verabreichten Medikamente sowie abhängig von unterschiedlichen Umgebungsbedingungen nach der Gewebeentnahme aus dem Körper beeinflusst sein. Daher ist es äußerst wichtig, dass besondere Maßnahmen getroffen werden, um die beschriebenen Proteinprofilveränderungen und -modifikationen im Gewebe für die anschließende Untersuchung möglichst gering zu halten. Gewebe, die vor dem Gefriervorgang einer chemischen Vorbehandlung zur Stabilisierung unterzogen wurden, sind nicht durch dieses Dokument abgedeckt. Des Weiteren gilt dieses Dokument nicht für eine immunhistochemische Proteinuntersuchung. ANMERKUNG Internationale, nationale oder regionale Regelungen bzw. Anforderungen können ebenfalls für bestimmte Themen in dieser Internationalen Norm gelten.

Produktspezifikationen

  • Norm von INB
  • Ausgabedatum:
  • Gültig ab:
  • Dokumenttyp: EN
  • Seiten
  • ICS 11.100.10
  • Publisher SNV
  • Distributor SNV
  • National Committee INB/NK 157
  • Europäisches Komitee CEN/TC 140
  • Internationales Komitee ISO/TC 212

Produktbeziehungen