Standard

Dieses Produkt kann nicht gekauft werden.

EN ISO 13160:2021

Aktuell

Zusammenfassung

Dieses Dokument bietet eine Auswahl an Prüfverfahren und ihre dazugehörigen Grundlagen für die Messung der Aktivität von 90Sr im Gleichgewicht mit 90Y und 89Sr, reinen Beta-Strahlen emittierenden Radionukliden, in Wasserproben. Es werden verschiedene chemische Trennverfahren zur Herstellung von Strontium- und Yttrium-Messproben erläutert, deren Aktivität mittels eines Proportionalzählers (PC, en: proportional counter) oder Flüssigszintillationszählers (LSC, en: liquid scintillation counter) bestimmt wird. Die Auswahl eines speziellen Prüfverfahrens ist abhängig vom Ursprung der Kontamination, von den Eigenschaften des zu analysierenden Wassers, der erforderlichen Genauigkeit der Prüfergebnisse und von den verfügbaren Ressourcen der Labore. Diese Prüfverfahren werden zur Wasserüberwachung eingesetzt. Sie erfassen vergangene oder gegenwärtige Störfall bedingte oder routinemäßige, flüssige oder gasförmige Ableitungen. Dies beinhaltet auch die Überwachung der vom weltweiten Fallout verursachten Kontamination. Bei einem Fallout unmittelbar nach einem nuklearen Unfall, ist der Beitrag von 89Sr bezogen auf die Gesamtmenge an Strontium-Aktivität nicht unerheblich. Dieses Dokument umfasst die Prüfverfahren zur Bestimmung der Aktivitätskonzentration von 90Sr bei Vorhandensein von 89Sr.

Produktspezifikationen

  • Standard von
  • Ausgabedatum:
  • Einspruchsfrist bis:
  • Edition: 2
  • Dokumenttyp: EN
  • Seiten
  • Herausgeber: CEN
  • Lieferant: CEN
  • ICS: 13.060.60
  • ICS: 17.240
  • Europäisches Komitee: CEN/TC 230

Produktbeziehungen